eine Seite zurück
Die Blätter fallen. Fallen wie von weit, als welkten in den Himmeln ferne Gärten, Sie fallen mit verneinender Gebärde. Und in den Nächten fällt die schwere Erde aus allen Sternen in die Einsamkeit. Wir alle fallen. Diese Hand da fällt. Und sieh dir andre an: es ist in allen. Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält. (Rainer Maria Rilke)
AgnesKlar
16. 08. 1898, Habelschwerdt
04. 05. 1986, Thedinghausen
Einfach unvergessen
23. November 2017 | ID: 82874884fe78053dc272 | Beanstanden
Ähnliche Anzeigen finden: Agnes Klar 1986 Habelschwerdt | aaa
Teilen Sie Ihre Trauer!
Werden Sie Absender dieser Traueranzeige und passen Sie sie nach Ihren Vorstellungen an. Teilen Sie Ihre Trauer und/oder Andenken mit Freunden und Bekannten.

Jetzt kostenlos starten und Anzeige gestalten!
Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
Thanks for visiting