Stichworte, ...
back

Schwarz... Eine Ausstellung

Noch bis zum 27.01.2013 läuft die Jubiläumsausstellung "Schwarz…" des Museums für Sepulkralkultur in Kassel. Die Ausstellung widmet sich zum 20jährigen Jubiläum des Museums jener Farbe, die als die Farbe von Tod und Trauer gilt.

17. November 2012
Aufgrund ihrer physiologisch-psychologischen Wirkung und den darauf aufbauenden Bräuchen genießt die Farbe Schwarz eine besondere Bedeutung. Das veranschaulicht das Kasseler Museum für Sepulkralkultur mit einer Ausstellung zum eigenen 20. Geburtstag. Dabei reicht das inhaltliche Spektrum der Ausstellung von der etymologischen Bedeutung des Farbbegriffes über die physikalische Entschlüsselung dieser „Unfarbe“ bis hin zu deren künstlerischer und kultureller Bedeutung. Gezeigt wird dies an Beispielen aus der Bildenden Kunst und anhand zahlreicher Sach- und Gebrauchsgegenstände des traditionellen christlichen Totenbrauchtums.

Tragik & Humor gleichermaßen
In vielen Bräuchen spiegelt sich die vielschichtige, meist „tragische“, Symbolik der Farbe Schwarz wieder, die im Volksglauben früherer Jahrhunderte fest verankert war. Darüber hinaus greift die Ausstellung den „heiter-ironischen“ Aspekt von Schwarz auf, wie er als „Schwarzer Humor“ im Kontext von Sterben, Tod und Trauer zu finden ist. Den Abschluss der Ausstellung bildet ein Exkurs zum gegenwärtigen Status jener Todes- und Trauerfarbe und deren gesellschaftlicher Wahrnehmung – mit überraschenden Erkenntnissen für viele Besucher!

Weitere Infos unter:
www.sepulkralmuseum.de
info@sepulkralmuseum.de

Weinbergstraße 25-27
34117 Kassel
Telefon: 0561 91893-0
Telefax: 0561 91893-10
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Stichworte: Journal,


Das Interesse an Casting-Shows verflacht zusehends und auch Schönheitswettbewerbe sind nicht mehr in allen Gesellschaftsgruppen von Interesse. Einen...

Den Weltraum erreichen sie wohl nicht - auch wenn der Name swiss space hub agency es vermuten lässt. Dennoch verspricht das schweizer Unternehmen...

Statt in der See bestattet, wurden 67 Urnen in einem leer stehenden Haus im Harz gehortet. Das berichten derzeit mehrere Medien, unter anderen Erfahren Sie mehr

0,27 Sekunden benötigt Goolge, um über 300.000 Ergebnisse zum Thema Diebstahl auf dem Friedhof zu finden. Die meisten Einträge verweisen dabei auf...

Die letzten Gedanken und Empfindungen großer Dichter und Denker sind uns vielfach bekannt. Nicht wenige Werke beschreiben detailliert die Tage und...

Im Fokus des interaktiven Magazins Yourope stehen die ganz alltäglichen Herausforderungen der Europäer. KAFFEE, KUCHEN, TOD - DER NEUE UMGANG MIT...

"Mich hat berührt, wie sehr die Menschen, die ich getroffen habe, am Leben hängen. Der Zeitpunkt für ein selbstbestimmtes Ende, dieser...

Wer erinnert sich nicht mehr an Knut? Für viele ist der 2011 verstorbene Eisbär aus dem Zoologischen Garten Berlin der Inbegriff des liebenswerten...

Wie sinnlich können "Sinnobjekte" sein, die für sakrale Zwecke entworfen werden? Schaut man auf die Internetseite des Designers Andreas...

Der Bundesverband Deutscher Bestatter gab am 15. Oktober 2013 die Bundessiegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Bestattungsfachkräfte bekannt....

Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting