Stichworte, ...
back

Das Recht auf Trauer

Wer einen geliebten Menschen verloren hat - durch Trennung oder Tod - hat das Recht auf Trauer. Könnte man jedenfalls meinen. Dass dem nicht so ist, zeigt ein Phänomen, das sich "sozial nicht anerkannte Trauer" nennt.

24. Januar 2013
Geltende Normen oder Vorstellungen sollen jemandem das Recht auf Trauer absprechen? Was im ersten Moment schwer vorstellbar klingt, ist in Deutschland für einige Betroffene eine bittere Realität. Ein Beispiel: Der ehemalige Ehepartner, der seit Jahren in einer neuen Beziehung lebt, stirbt. Das nähere Umfeld der betroffenen Person ist aber nun der Meinung, dass die Stärke der Trauer im Widerspruch zur sozialen Bindung steht. Weil aber Ehen und Partnerschaften heute immer seltener bis zum Tode des anderen bestehen, steigt die Zahl dieser Fälle.

Wenig bis kein Verständnis
Ganz schwierig wird es, wenn sich um Todesfälle am Arbeitsplatz handelt, um den Tod eines ehemaligen langjährigen Partners oder gar um den Tod eines heimliches Partners. In den beiden ersten Fällen ist Mitgefühl durch Freunde und Verwandten durchaus zu erwarten, aber übersteigen selten ein gewisses Maß. Verstirbt ein heimlicher Partner kann man von seinem Umfeld allerdings kein Verständnis erwarten. Das birgt die Gefahr, dass die Trauer ebenfalls verheimlicht wird und sich Emotionen andere Ventile suchen. Nicht selten gehen damit Verhaltensänderungen einher, die das Umfeld nicht deuten und damit auch nicht verstehen kann.

Unangebrachte Trauer?
Jeder hat ein anderes Verständnis darüber, ob und wie getrauert werden soll und darf. Bei sehr alten Menschen, stark behinderten Menschen, Komapatienten oder bei still geborenen Kindern gibt es unterschiedliche Meinungen, ob eine lange Trauerzeit überhaupt angebracht sei. Bei Haustieren gibt es sogar sehr radikale Meinungen. Das kann auch für Suizide gelten. Da die Selbsttötung kulturell sehr unterschiedlich betrachtet wird, werden Hinterbliebene nicht selten mit Ihrem Schmerz allein gelassen. Oftmals werden Selbstmörder sogar aus der Religionsgemeinschaft ausgeschlossen und es werden ihnen bestimmte Bestattungsformen und -riten versagt. Das kann Hinterbliebene stark belasten.

Professionelle Hilfe
Wenn Betroffene das Gefühl haben, dass ihnen ihr Umfeld das nötige Verständnis versagt, dann ist professionelle Hilfe durch einen Trauerbegleiter ratsam. Eine entsprechende Begleitung finden Sie hier in unserem Branchendienst


Bild: flikr.com; Maik Meid
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Stichworte: Journal,


Das Interesse an Casting-Shows verflacht zusehends und auch Schönheitswettbewerbe sind nicht mehr in allen Gesellschaftsgruppen von Interesse. Einen...

Den Weltraum erreichen sie wohl nicht - auch wenn der Name swiss space hub agency es vermuten lässt. Dennoch verspricht das schweizer Unternehmen...

Statt in der See bestattet, wurden 67 Urnen in einem leer stehenden Haus im Harz gehortet. Das berichten derzeit mehrere Medien, unter anderen Erfahren Sie mehr

0,27 Sekunden benötigt Goolge, um über 300.000 Ergebnisse zum Thema Diebstahl auf dem Friedhof zu finden. Die meisten Einträge verweisen dabei auf...

Die letzten Gedanken und Empfindungen großer Dichter und Denker sind uns vielfach bekannt. Nicht wenige Werke beschreiben detailliert die Tage und...

Im Fokus des interaktiven Magazins Yourope stehen die ganz alltäglichen Herausforderungen der Europäer. KAFFEE, KUCHEN, TOD - DER NEUE UMGANG MIT...

"Mich hat berührt, wie sehr die Menschen, die ich getroffen habe, am Leben hängen. Der Zeitpunkt für ein selbstbestimmtes Ende, dieser...

Wer erinnert sich nicht mehr an Knut? Für viele ist der 2011 verstorbene Eisbär aus dem Zoologischen Garten Berlin der Inbegriff des liebenswerten...

Wie sinnlich können "Sinnobjekte" sein, die für sakrale Zwecke entworfen werden? Schaut man auf die Internetseite des Designers Andreas...

Der Bundesverband Deutscher Bestatter gab am 15. Oktober 2013 die Bundessiegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Bestattungsfachkräfte bekannt....

Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting