Stichworte, ...
back

Die Todesursachen 2011

Exakt 852.328 Menschen sind in Deutschland im Jahr 2011 verstorben. Diese Zahl hat das Statistische Bundesamt im vergangenen Dezember veröffentlicht. Das sind 6.530 weniger als im Jahr 2010. Todesursache Nr. 1 bleiben auch weiterhin Erkrankungen des Kreislaufsystems. An Krebserkrankungen - der bedeutendsten Todesursache in den mittleren Jahren - verstarben insgesamt 221.591 Personen.

02. Januar 2013
Auch wenn sich ein leichter Rückgang abzeichnet, die häufigste Todesursache waren auch im Jahr 2011 Erkrankungen des Kreislaufsystems. Insgesamt starben hieran 342.636 Menschen. Das ist ein Gesamtanteil von 40,2%. Etwas klarer wird aber das Bild, wenn man bedenkt, dass 92% der Verstorbenen 65 Jahre und älter waren.

Viel mehr in den Blick der Öffentlichkeit reichen sicherlich Unfälle, Morde und Suizide. Bei Unfällen kamen 20.406 Personen ums Leben. Mit 7.868 Toten führen die häuslichen Unfälle diese Statistik an. Bei Autounfällen starben dagegen "nur" insgesamt 4.199 Menschen. Die Zahl der Selbsttötungen bleibt mit 10.144 im Vergleich zu den Jahren davor auf einem gleichbleibend hohen Niveau. Auch an der geschlechtlichen Verteilung hat sich nichts geändert. Rund Zweidrittel der Selbsttötungen verüben Männer. Die Zahl der Opfer durch Gewalttaten und Mord stieg im Jahr 2011 auf 723 im Vergleich zu 692 in 2010.

Wenn Sie sich für eine weitere Spezifizierung der Todesursachen und die Verteilung über die Bundesländer interessieren, dann können Sie sich das komplette PDF mit allen statistischen Daten hier herunterladen.

Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Stichworte: Journal,


Das Interesse an Casting-Shows verflacht zusehends und auch Schönheitswettbewerbe sind nicht mehr in allen Gesellschaftsgruppen von Interesse. Einen...

Den Weltraum erreichen sie wohl nicht - auch wenn der Name swiss space hub agency es vermuten lässt. Dennoch verspricht das schweizer Unternehmen...

Statt in der See bestattet, wurden 67 Urnen in einem leer stehenden Haus im Harz gehortet. Das berichten derzeit mehrere Medien, unter anderen Erfahren Sie mehr

0,27 Sekunden benötigt Goolge, um über 300.000 Ergebnisse zum Thema Diebstahl auf dem Friedhof zu finden. Die meisten Einträge verweisen dabei auf...

Die letzten Gedanken und Empfindungen großer Dichter und Denker sind uns vielfach bekannt. Nicht wenige Werke beschreiben detailliert die Tage und...

Im Fokus des interaktiven Magazins Yourope stehen die ganz alltäglichen Herausforderungen der Europäer. KAFFEE, KUCHEN, TOD - DER NEUE UMGANG MIT...

"Mich hat berührt, wie sehr die Menschen, die ich getroffen habe, am Leben hängen. Der Zeitpunkt für ein selbstbestimmtes Ende, dieser...

Wer erinnert sich nicht mehr an Knut? Für viele ist der 2011 verstorbene Eisbär aus dem Zoologischen Garten Berlin der Inbegriff des liebenswerten...

Wie sinnlich können "Sinnobjekte" sein, die für sakrale Zwecke entworfen werden? Schaut man auf die Internetseite des Designers Andreas...

Der Bundesverband Deutscher Bestatter gab am 15. Oktober 2013 die Bundessiegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Bestattungsfachkräfte bekannt....

Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting