Stichworte, ...
back

Mehr Trauernde rufen Notfallseelsorge

Knapp 290 Mal wurde die Hilfe der Notfallseelsorge Bonn/Rhein-Sieg im Jahr 2012 von den Einsatzkräften der Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr gerufen. Damit sei die Zahl auf einen Höchststand gestiegen, erklärt Jutta Huberti-Post vom Referat für Öffentlichkeitsarbeit des Evangelischen Kirchenkreises an Rhein und Sieg dem ortsansässigen Extra Blatt. Rund 20% der Einsätze resultierten aus einer Selbsttötung.

20. März 2013
Dass die Notfallseelsorge so häufig wie nie zuvor alarmiert wurde, hat auch etwas Positives: Zum einen ist die Hilfe der Notfallseelsorge sehr professionell geworden, um Menschen in Extremsituationen zu helfen. Zum anderen entwickelten Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr ein immer besseres Gespür, ob Betroffene Hilfe bräuchten oder nicht.  "Erster Ansatzpunkt ist, dass Einsatzkräfte vor Ort einen Bedarf feststellen. Auf diesen Blick sind wir angewiesen", sagt Dr. Pater Jürgen Langer gegenüber dem Extra Blatt im Kreis Rhein-Sieg. Wer dann von den rund 30 aktiven Mitgliedern der Notfallseelsorge kommt, wird nach Fachrichtung, Verfügbarkeit und Region entschieden, erklärt Pfarrer Albrecht Roebke der Zeitung.
 

Die Einsatzfälle seien sehr vielfältig: Nach schweren Verkehrsunfällen, Todesfällen von Kindern, Selbsttötungen, Großeinsätzen wie Amok-Alarmen oder auch nach dem Schiffsunglück der Costa Concordia kamen die Notfallseelsorger 2012 zum Einsatz, berichtet das Extra Blatt. "Wir sind sehr gefragt," sagt Roebke, "das kommt auch durch den Abbau von Vorurteilen und der Angst, wir kämen mit dem Gebetsbuch in der Hand." Stattdessen kommen professionell geschulte Seelsorger. Mit ihren Erfahrungen aus dem Rettungsdienst, der Gemeindearbeit und aus anderen Berufen haben sie den Umgang mit Menschen gelernt, die von Schicksalsschlägen getroffen werden. So zitiert das extra-Blatt Claudia Schütz-Großmann aus Bad Godesberg: "Es werden bei einem plötzlichen Tod eines Verwandten immer nur Fragen hinterlassen, in der Regel werden keine Antworten gegeben." Daher sei es wichtig, professionelle Hilfe zuzulassen.

Weitere Informationen zur Notfallseelsorge Bonn/Rhein-Sieg finden Sie hier
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Stichworte: Journal,


Das Interesse an Casting-Shows verflacht zusehends und auch Schönheitswettbewerbe sind nicht mehr in allen Gesellschaftsgruppen von Interesse. Einen...

Den Weltraum erreichen sie wohl nicht - auch wenn der Name swiss space hub agency es vermuten lässt. Dennoch verspricht das schweizer Unternehmen...

Statt in der See bestattet, wurden 67 Urnen in einem leer stehenden Haus im Harz gehortet. Das berichten derzeit mehrere Medien, unter anderen Erfahren Sie mehr

0,27 Sekunden benötigt Goolge, um über 300.000 Ergebnisse zum Thema Diebstahl auf dem Friedhof zu finden. Die meisten Einträge verweisen dabei auf...

Die letzten Gedanken und Empfindungen großer Dichter und Denker sind uns vielfach bekannt. Nicht wenige Werke beschreiben detailliert die Tage und...

Im Fokus des interaktiven Magazins Yourope stehen die ganz alltäglichen Herausforderungen der Europäer. KAFFEE, KUCHEN, TOD - DER NEUE UMGANG MIT...

"Mich hat berührt, wie sehr die Menschen, die ich getroffen habe, am Leben hängen. Der Zeitpunkt für ein selbstbestimmtes Ende, dieser...

Wer erinnert sich nicht mehr an Knut? Für viele ist der 2011 verstorbene Eisbär aus dem Zoologischen Garten Berlin der Inbegriff des liebenswerten...

Wie sinnlich können "Sinnobjekte" sein, die für sakrale Zwecke entworfen werden? Schaut man auf die Internetseite des Designers Andreas...

Der Bundesverband Deutscher Bestatter gab am 15. Oktober 2013 die Bundessiegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Bestattungsfachkräfte bekannt....

Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting