Stichworte, ...
back

Bestatterverband kürt seine Besten

Der Bundesverband Deutscher Bestatter gab am 15. Oktober 2013 die Bundessiegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Bestattungsfachkräfte bekannt. Im Wettbewerb standen erneut die besten Bestattungsfachkräfte der Länder, die kürzlich ihre Abschlussprüfung mit mindestens „gut“ bestanden haben und 25 Jahre oder jünger sind.

22. Oktober 2013
Die Kandidaten wurden in diesem Jahr vor die Aufgabe gestellt, im Rahmen des Forumstags „Vorsorge zu Lebzeiten“ als Mitarbeiter des Bestattungsunternehmens Mustermann einen 20-minütigen Vortrag für Interessenten zum Thema Bestattungsvorsorge auszuarbeiten und anschließend zu präsentieren. Dabei sollte u. a. darauf eingegangen werden, weshalb es wichtig ist, einen Bestattungsvorsorgevertrag abzuschließen, was bei der Ausgestaltung der Bestattungsvorsorge zu beachten ist und welche Möglichkeiten es zur finanziellen Absicherung gibt. Im Vordergrund stand, das Interesse der Zuhörenden an einer Bestattungsvorsorgevereinbarung zu wecken und den Bestatter als geeigneten und kompetenten Berater darzustellen. Alle Teilnehmer lösten die Prüfungsaufgabe sehr engagiert und mit fundiertem Fachwissen.

Nach eingehender Beratung und sorgfältiger Bewertung der Leistungen stellte die dreiköpfige Prüfungskommission das Ergebnis fest und verkündete Johanna Wilke als Bundessiegerin 2013. Sie erhielt für ihre herausragende Leistung eine Prämie in Höhe von € 500. Den zweiten Platz erreichte Silvio Scaduto aus Baden-Württemberg. Renée-Christin Kram, Landessiegerin in NRW, belegte Platz 3. Den Prüfungsausschuss bildeten Antje Körner (Bestattungshaus Körner GmbH, Walsrode), Werner Kentrup (Hebenstreit & Kentrup GmbH, Bonn) und Antje Bisping (BDB) als Vorsitzende.

Alle Landessieger 2013 auf einen Blick:
  • Frau Johanna Wilke, Schleswig Holstein
  • Ausbildungsbetrieb: Bestattungsinstitut Jörg Vieweg
  • Herr Silvio Scaduto, Baden-Württemberg
  • Ausbildungsbetrieb: Freiburger Bestattungsinstitut Karl Bernhard Müller
  • Frau Reneé-Christin Kram, Nordrhein-Westfalen
  • Ausbildungsbetrieb: Beerdigungsinstitut E. Lauscher und Söhne
  • Frau Katharina Götz, Bayern
  • Ausbildungsbetrieb: Stadt Nürnberg
  • Frau Lina Leßner, Niedersachsen
  • Ausbildungsbetrieb: Bestattungshaus Pingel GmbH & Co.KG
  • Herr Andreas Kreuzer, Thüringen
  • Ausbildungsbetrieb: Bestattungshaus Frank Ludwig GmbH
  • Herr Ilija Nudelmann, Rheinland-Pfalz
  • Ausbildungsbetrieb: Bloemers Bestattungen GmbH

Die Landessieger bekamen als besondere Anerkennung ihrer Leistung durch den BDB eine Urkunde und als Präsent einen iPod shuffle überreicht.

Der Bundesverband Deutscher Bestatter e. V. gratuliert der Bundessiegerin und den Landessiegern sowie den Ausbildungsbetrieben herzlich zu den hervorragenden Leistungen.

Die Bundessiegerin wird die Bestattungsbranche bei der Schlussfeier des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks am 06.12.2013 in Dortmund repräsentieren.


Quelle: Presse-Information Bundesverband Deutscher Bestatter e.V. vom 17.10.2013

Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Stichworte: Journal,


Das Interesse an Casting-Shows verflacht zusehends und auch Schönheitswettbewerbe sind nicht mehr in allen Gesellschaftsgruppen von Interesse. Einen...

Den Weltraum erreichen sie wohl nicht - auch wenn der Name swiss space hub agency es vermuten lässt. Dennoch verspricht das schweizer Unternehmen...

Statt in der See bestattet, wurden 67 Urnen in einem leer stehenden Haus im Harz gehortet. Das berichten derzeit mehrere Medien, unter anderen Erfahren Sie mehr

0,27 Sekunden benötigt Goolge, um über 300.000 Ergebnisse zum Thema Diebstahl auf dem Friedhof zu finden. Die meisten Einträge verweisen dabei auf...

Die letzten Gedanken und Empfindungen großer Dichter und Denker sind uns vielfach bekannt. Nicht wenige Werke beschreiben detailliert die Tage und...

Im Fokus des interaktiven Magazins Yourope stehen die ganz alltäglichen Herausforderungen der Europäer. KAFFEE, KUCHEN, TOD - DER NEUE UMGANG MIT...

"Mich hat berührt, wie sehr die Menschen, die ich getroffen habe, am Leben hängen. Der Zeitpunkt für ein selbstbestimmtes Ende, dieser...

Wer erinnert sich nicht mehr an Knut? Für viele ist der 2011 verstorbene Eisbär aus dem Zoologischen Garten Berlin der Inbegriff des liebenswerten...

Wie sinnlich können "Sinnobjekte" sein, die für sakrale Zwecke entworfen werden? Schaut man auf die Internetseite des Designers Andreas...

Der Bundesverband Deutscher Bestatter gab am 15. Oktober 2013 die Bundessiegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Bestattungsfachkräfte bekannt....

Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting