Stichworte, ...
back

Friedhofsgebühren steigen 2014 an

Neues Jahr - höhere Gebühren: Mit dem Jahreswechsel werden in vielen Städten und Gemeinden die Gebühren angepasst. Das betrifft auch die Friedhofsgebühren. Das berichten unter anderem die Online-Ausgaben der Welt, der Frankfurter Rundschau, der Münsterschen Zeitung oder auch der BILD. So wird ab Januar in Münster eine Bestattung statt 440 Euro nun 522 Euro kosten. Das ist eine Steigerung um fast 19 Prozent.

09. Januar 2014
Neben den reinen Bestattungskosten steigen in Münster auch die Kosten für die Gräber. So kostet zum Beispiel ein Einzelgrab seit Jahresbeginn 30 Euro mehr, jetzt 1.770 Euro. Die bislang günstigste Bestattungsform, das anonyme Urnengrab, wird laut Münsterscher Zeitung sogar fast doppelt so teuer. Ähnliche Preissteigerungen sind in überall in Deutschland zu beobachten. Die Welt berichtet, dass die Kosten für Frankfurt um durchschnittlich 25 Prozent in die Höhe schießen. Das Erd-Reihengrab kostet jetzt 2.157 Euro statt 1.707 Euro. Trotz regional unterschiedlicher Preise dürfte die Begründung für die Steigerung überall die selbe sein. Das Stichwort heißt Haushaltskonsolidierung. Tatsächlich fehlen den Städten und Gemeinden traditionell sichere Einnahmen, da sich immer weniger Menschen klassisch mit Sarg im Reihen- oder Einzelgrab bestatten lassen. Urnen- und Friewaldbestattungen liegen weiter im Trend und bescheren den Kämmerern nicht nur geringere Einnahmen, sondern auch zusätzliche Sorgen. "Wie viele Großstädte hat auch Frankfurt das Problem, dass die Bestattungszahlen sinken, die Friedhöfe aber weiterhin gepflegt werden müssen. Gab es 2003 noch 6106 Bestattungen in Frankfurt, waren es 2012 nur 4997," ist auf fr-online.de zu lesen.

Um die fehlenden Einnahmen langfristig ausgleichen zu können, reicht die immer wieder kehrende Erhöhung der Friedhofsgebühren nicht aus. Daher fordern Bestatter seit einiger Zeit, dass sich die Städte und Gemeinden auf die Veränderungen einstellen und umdenken. Die Kirche mahnt dagegen den Erhalt der Friedhofskultur an.

Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Stichworte: Journal,


Das Interesse an Casting-Shows verflacht zusehends und auch Schönheitswettbewerbe sind nicht mehr in allen Gesellschaftsgruppen von Interesse. Einen...

Den Weltraum erreichen sie wohl nicht - auch wenn der Name swiss space hub agency es vermuten lässt. Dennoch verspricht das schweizer Unternehmen...

Statt in der See bestattet, wurden 67 Urnen in einem leer stehenden Haus im Harz gehortet. Das berichten derzeit mehrere Medien, unter anderen Erfahren Sie mehr

0,27 Sekunden benötigt Goolge, um über 300.000 Ergebnisse zum Thema Diebstahl auf dem Friedhof zu finden. Die meisten Einträge verweisen dabei auf...

Die letzten Gedanken und Empfindungen großer Dichter und Denker sind uns vielfach bekannt. Nicht wenige Werke beschreiben detailliert die Tage und...

Im Fokus des interaktiven Magazins Yourope stehen die ganz alltäglichen Herausforderungen der Europäer. KAFFEE, KUCHEN, TOD - DER NEUE UMGANG MIT...

"Mich hat berührt, wie sehr die Menschen, die ich getroffen habe, am Leben hängen. Der Zeitpunkt für ein selbstbestimmtes Ende, dieser...

Wer erinnert sich nicht mehr an Knut? Für viele ist der 2011 verstorbene Eisbär aus dem Zoologischen Garten Berlin der Inbegriff des liebenswerten...

Wie sinnlich können "Sinnobjekte" sein, die für sakrale Zwecke entworfen werden? Schaut man auf die Internetseite des Designers Andreas...

Der Bundesverband Deutscher Bestatter gab am 15. Oktober 2013 die Bundessiegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Bestattungsfachkräfte bekannt....

Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting