Stichworte, ...
back

Wahre Liebe stirbt nie

"Ich versuche, ein neues Fenster zu öffnen, für die Art und Weise, wie man sich an jemanden erinnert", wird der niederländische Designer Mark Sturkenboom auf wired.de zitiert. Gemeint ist eine spezielle Erinnerungsbox, die etwas ganz Besonderes beinhaltet: Einen Dildo, in den 21 Gramm Asche des Verstorbenen hineinpassen.

  • NUPMAG
  • NUPMAG
  • NUPMAG
  • NUPMAG
13. Mai 2015
Mit dem Tod des Partners stirbt weder die Liebe noch die Erinnerung an schöne gemeinsame und intime Stunden. Und versteht man das Ansinnen von Mark Sturkenboom richtig, dann ist der Tod auch nicht das Ende einer gemeinsamen Sexualität. Sein Entwurf „21 Grams“ sei „eine Erinnerungsbox, die es einer Witwe erlaubt, auf die intimen Erinnerungen an einen Geliebten zurückzugreifen“, ist vom dem Niederländer zu lesen.

Wie wörtlich man diesen Satz nehmen kann, zeigt die nähere Betrachtung der Erinnerungsbox. Hauptbestandteil ist sicher der gläserne Dildo. Darin verbirgt sich eine kleine goldfarbene Urne, die mit genau 21 Gramm Totenasche gefüllt werden kann. 21 Gramm deshalb, weil dies das Gewicht der Seele ein soll. Das will der amerikanische Arzt Duncan MacDougall 1907 wissenschaftlich nachgewiesen haben.

"21 Grams" beherbergt aber nicht nur den Dildo, sondern bietet auch Platz für eigene Erinnerungsstücke. Obendrein kann ein iPhone angeschlossen werden. Über die integrierten Boxen erklingt dann zum Beispiel die Musik, die das Paar zu Lebzeiten stark verbunden hat. Darüber hinaus findet sich in "21 Grams" auch ein Parfümzerstäuber. So ist der Lieblingsduft des Verstorbenen immer ganz nah.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel auf wired.de
Für die Website von Mark Sturkenboom klicken Sie hier

Bilder: Mark Sturkenboom
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Stichworte: Journal,


Das Interesse an Casting-Shows verflacht zusehends und auch Schönheitswettbewerbe sind nicht mehr in allen Gesellschaftsgruppen von Interesse. Einen...

Den Weltraum erreichen sie wohl nicht - auch wenn der Name swiss space hub agency es vermuten lässt. Dennoch verspricht das schweizer Unternehmen...

Statt in der See bestattet, wurden 67 Urnen in einem leer stehenden Haus im Harz gehortet. Das berichten derzeit mehrere Medien, unter anderen Erfahren Sie mehr

0,27 Sekunden benötigt Goolge, um über 300.000 Ergebnisse zum Thema Diebstahl auf dem Friedhof zu finden. Die meisten Einträge verweisen dabei auf...

Die letzten Gedanken und Empfindungen großer Dichter und Denker sind uns vielfach bekannt. Nicht wenige Werke beschreiben detailliert die Tage und...

Im Fokus des interaktiven Magazins Yourope stehen die ganz alltäglichen Herausforderungen der Europäer. KAFFEE, KUCHEN, TOD - DER NEUE UMGANG MIT...

"Mich hat berührt, wie sehr die Menschen, die ich getroffen habe, am Leben hängen. Der Zeitpunkt für ein selbstbestimmtes Ende, dieser...

Wer erinnert sich nicht mehr an Knut? Für viele ist der 2011 verstorbene Eisbär aus dem Zoologischen Garten Berlin der Inbegriff des liebenswerten...

Wie sinnlich können "Sinnobjekte" sein, die für sakrale Zwecke entworfen werden? Schaut man auf die Internetseite des Designers Andreas...

Der Bundesverband Deutscher Bestatter gab am 15. Oktober 2013 die Bundessiegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Bestattungsfachkräfte bekannt....

Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting