Stichworte, ...
24. November 2017

Lexikon

Hier finden Sie Erklärungen zu zahlreichen Begriffen!

Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 3
Kondolenz
Kondolenz ist die mündliche oder schriftliche Bekundung der Trauer, Anteilnahme und des Beileids im Todesfall. Kondoliert wird den Verwandten, engen Freunden und anderen Nahestehenden.
Kondolenzbuch
Anteilnahme kann vielfältig ausgedrückt werden, z. B. mit einem Eintrag in ein Kondolenzbuch. Dieses liegt oftmals bei Trauerfeiern aus, damit die Trauergäste ein paar tröstenden Worte an die Hinterbliebenen hineinschreiben können.

Krematorium
Voraussetzung für die Feuerbestattung ist die Verbrennung, Einäscherung oder Veraschung des Verstorbenen. Dies geschieht im Krematorium. Aufgrund religiöser Bedenken gegen die Feuerbestattung und der technischen Möglichkeiten entstanden die ersten Krematorien erst Mitte des 19. Jahrhunderts. 1876 entstand in Florenz die erste europäische Einäscherungsanstalt und am 10. Dezember 1878 fand die erste Einäscherung Deutschlands im Gothaer Krematorium statt.
Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 3
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Rente
Das Thema Rente ist im Todesfall sehr wichtig. Zum einen muss eine rechtzeitige Abmeldung beim jeweiligen Versicherungträger erfolgen. Zum anderen...
Totenschein
Die Voraussetzung für einen Totenschein ist eine gründliche Untersuchung. Der Arzt bestimmt, ob und wann der Tod eingetreten ist und stellt...
Trauermahl
Es ist in unseren Breitengraden üblich, nach der Trauerfeier zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken einzuladen. Diese Zusammenkunft richten meist die ...
Überführung
So paradox es klingt, aber in Deutschland ist für die Beförderung eines Leichnams keine besondere Genehmigung notwendig. Dennoch sollte die...
Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting