Stichworte, ...
25. Februar 2018

Lexikon

Hier finden Sie Erklärungen zu zahlreichen Begriffen!

Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 1
Leichenschau
Die Leichenschau, auch als Leichenbeschau oder Totenbeschau und in der Schweiz als Legalinspektion benannt, ist die medizinische und rechtsmedizinische Untersuchung der sterblichen Überreste eines Menschen. Dabei werden der Tod, die Ursache und die näheren Umstände des Todes geklärt. Dazu gehört die äußerliche Betrachtung der Leiche und die Feststellung typischer Todeszeichen, wie z.B. Totenflecke, Totenstarre, Fäulnis oder vermeintlich tödliche Verletzungen.

Bei der Feststellung eines nicht natürlichen Todes übernimmt in jedem Fall die Rechtsmedizin die weitere Untersuchung.

Als Obduktion, Autopsie, Nekropsie oder Sektion wird die innere Leichenschau bezeichnet und gehört eindeutig zur Rechtsmedizin.
Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 1
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Selbsthilfe
Was gibt es Schlimmeres als einen geliebten Menschen zu verlieren? Wie soll man damit umgehen, geschweige denn darüber hinweg kommen? Gibt es ...
Traueranzeigen und -briefe
Traueranzeigen und -briefe sind gut geeignet, viele Menschen zu erreichen und/oder die Gemeinde zu benachrichtigen. Sie sind ein fester Bestandteil...
Grabmal
Ob naturbelassen, geschliffen oder auf Hochglanz poliert, ob Stein, Holz oder Stahl: Bei Grabmalen gibt es jede erdenkliche Bearbeitungsart, Form und...
Was ist im Todesfall zu tun?
Ist ein Mensch gestorben, sind viele Aufgaben zu erledigen. Bei aller Trauer bleibt dafür meist wenig Zeit. Im Folgenden möchte Doolia Sie...
Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting