Stichworte, ...
25. November 2017

Lexikon

Hier finden Sie Erklärungen zu zahlreichen Begriffen!

Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 1
Seebestattung
Die Seebestattung hat in der Schifffahrt hat eine lange Tradition. Sie ist sowohl Notbestattung (z.B. im Krieg oder bei Suchengefahr) als auch unter den Angehörigen der Marine als ehrenvolle Form der Bestattung. Die Beisetzung auf hoher See ist seit dem vermehrten Aufkommen der Einäscherung eine Alternative zum Friedhof. Die Seebestattung findet außerhalb der Drei-Meilen-Zone mit einer speziellen Seeurne statt. Die Urne löst sich innerhalb kurzer Zeit auf. Die Koordinaten der Bestattung werden in das Logbuch eingetragen.
Für eine Seebestattung ist eine schriftliche Willenserklärung. Dies kann sowohl zu Lebzeiten vom Verstorbenen selbst, aber auch nach dem Tod von den Hinterbliebenen ausgestellt werden. Diese Erklärung ist bei den zuständigen Behörden einzureichen.
Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 1
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Sterbegeld
Um die Kosten für die Bestattung tragen zu können, gibt es das so genannte Sterbegeld. Diese Geldleistung wird von unterschiedlichen Versicherungen...
Was ist im Todesfall zu tun?
Ist ein Mensch gestorben, sind viele Aufgaben zu erledigen. Bei aller Trauer bleibt dafür meist wenig Zeit. Im Folgenden möchte Doolia Sie...
Steuern
Die deutsche Steuergesetzgebung ist, wie die meisten aus eigener Erfahrung wissen, sehr kompliziert. Es gibt eine Reihe von Steuern – allem...
Trauerredner
In der christlichen Trauerfeier wird die Aussegnung durch den Pfarrer oder den Pastor vorgenommen. Dieser hält meist auch die Trauerrede. Es ist...
Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting