Stichworte, ...
20. Oktober 2017

Trauersprüche und Abschiedssprüche

Trauer, Beileid und Mitgefühl in Worten ausdrücken – nutzen Sie zur Inspiration unsere Formulierungs-Vorschläge für Ihre schriftliche Kondolenz. Beachten Sie bitte auch die Auswahl von Trauersprüchen mit weltlichem oder religiösem Inhalt. Zusätzlich finden Sie Zitate von historischen Persönlichkeiten, die gerne zum Kondolieren genutzt werden.

Eine Auswahl von Trauersprüchen

Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende ... von Franz von Assisi

Du hast uns geschaffen für Dich, und ... von Augustinus

Unsere Toten sind nicht abwesend ... von Augustinus

Ihr, die ihr mich so geliebt habt, seht ... von Aurelius Augustinus

Der Tod lächelt uns alle an, das ... von Marcus Aurelius

Man lebt zweimal: das erste Mal in der ... von Honore de Balzac

Gott hilft uns nicht immer am Leiden ... von Albrecht Bengel

Nicht ist gewisser als der Tod, nichts ... von Anselm von Canterbury

Der Tod ist kein Schnitter, der ... von Miguel de Cervantes

Der beste Weg etwas zu lieben: ... von Gilbert Chesterton

Und meine Seele spannte weit ihre ... von Joseph von Eichendorff

Auf den Flügeln der Zeit fliegt die ... von Jean de la Fontaine

Immer enger, leise, leise ziehen sich ... von Theodor Fontane

Wir wandelten in Finsternis, bis wir ... von Theodor Fontane

Ein ewig Rätsel ist das Leben, und ein ... von Emanuel Geibel

Genieße, was Dir Gott beschieden, ... von C.F. Gellert

Sprich nicht voller Kummer von meinem ... von Kahlil Gibran

Wenn Dir jemand erzählt, dass die ... von Kahlil Gibran

Möglicherweise ist ein Begräbnis ... von Kahlil Gibran

Lass mich schlafen, bedecke nicht meine ... von Kahlil Gibran

Wir hoffen immer, und in allen Dingen ... von Johann Wolfgang von Goethe

Mich lässt der Gedanke an den Tod in ... von Johann Wolfgang von Goethe

Der Menschen Seele gleicht dem Wasser: ... von Johann Wolfgang von Goethe

Es nimmt der Augenblick, was Jahre ... von Johann Wolfgang von Goethe

Was man tief in seinem Herzen besitzt, ... von Johann Wolfgang von Goethe

Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf. ... von Johann Wolfgang von Goethe

Ihr glücklichen Augen, Was je Ihr ... von Johann Wolfgang von Goethe

Das sind die Starken, die unter Tränen ... von Franz Grillparzer

Mit jedem Menschen verschwindet ein ... von Friedrich Hebbel

Tod und Schönheit sind zwei hohe ... von Victor Hugo

Den Tod fürchten die am wenigsten, ... von Immanuel Kant

Unsere lieben Toten sind nicht ... von Ottokar Kernstock

Verstehen kann man das Leben nur ... von Sören Kierkegaard

Nun, o Unsterblichkeit, bist du ganz ... von Heinrich von Kleist

Leuchtende Tage. Nicht weinen, dass sie ... von Konfizius

Es kann nicht immer so bleiben, hier ... von August von Kotzebue

Unser Leben ist der Fluss, der sich ins ... von Frederico Garcia Lorca

Ich bin nicht tot, ich tausche nur die ... von Michelangelo

Die Erinnerung ist das einzige ... von Jean Paul

Und wenn uns die Menschen verlassen und ... von Jean Paul

Es ist nun Zeit, dass wir gehen, ich um ... von Platon

Die Blätter fallen. Fallen wie von ... von Rainer Maria Rilke

O Herr, gib jedem seinen eignen Tod. ... von Rainer Maria Rilke

Der Tod ist groß. Wir sind die Seinen ... von Rainer Maria Rilke

Das süsseste Glück für die trauernde ... von Friedrich von Schiller

Dreifach ist der Schritt der Zeit: ... von Friedrich von Schiller

Ich glaube, daß wenn der Tod unsere ... von Arthur Schopenhauer

Was wir bergen in den Särgen das ist ... von Ernst Schulze

Wie lange ich lebe, liegt nicht in ... von Seneka

Unsere Toten leben fort in den süssen ... von Häuptling Seattle

Wir sind vom gleichen Stoff, aus dem ... von William Shakespear

Niemand kennt den Tod, es weiß auch ... von Sokrates

Falls der Tod aber gleichsam ein ... von Sokrates

Sterben ist das Auslöschen der Lampe ... von Rabindranath Tagore

Ich kam an deine Küste als ein ... von Rabindranath Tagore

Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ... von Stefan Zweig

Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Stichworte: Ratgeber, Kondolenz, Danksagung,
Überführung
So paradox es klingt, aber in Deutschland ist für die Beförderung eines Leichnams keine besondere Genehmigung notwendig. Dennoch sollte die...
Recht
Mit dem Tod verliert der Mensch sein Leben - nicht aber seine Rechte. Daher gibt es viele Rechtsfragen, die die Angehörigen beschäftigen. Über...
Erbengemeinschaft
Sind mehrere Personen erbberechtigt, entsteht eine so genannte Erbengemeinschaft. Diese Gemeinschaft hat im Sinne des Gesetzes die Aufgabe, den...
Selbsthilfe
Was gibt es Schlimmeres als einen geliebten Menschen zu verlieren? Wie soll man damit umgehen, geschweige denn darüber hinweg kommen? Gibt es ...
Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting