Stichwortübersicht

Alle Themen mit dem Stichwort "Hilfe"

Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 10
Im Todesfall haben die Angehörigen nicht viel Zeit, einige wichtige Angelegenheiten zu erledigen. Das ist nicht ganz einfach und in Anbetracht der Situation auch für viele sehr belastend. Doolia möchte Ihnen im Folgenden eine Reihe von Checklisten bieten, die Ihnen helfen, die ersten schweren Tage und weiteren Wochen zu koordinieren.
Der Name Hospiz leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet Herberge. In unserem Sprachgebrauch sind dies Einrichtungen der ganzheitlichen Sterbe-, aber auch der Trauerbegleitung. Im Gegensatz zu einer Palliativstation im Krankenhaus verfügen Hospize nur über wenige Betten und arbeiten wie ein kleines Pflegeheim. Die Pflege ist dabei umfassend, kann aber nicht nur stationär, sondern auch teilstationär oder ambulant erfolgen.
Mit dem Tod verliert der Mensch sein Leben - nicht aber seine Rechte. Daher gibt es viele Rechtsfragen, die die Angehörigen beschäftigen. Über einige davon möchten wir Sie informieren.
Das Thema Rente ist im Todesfall sehr wichtig. Zum einen muss eine rechtzeitige Abmeldung beim jeweiligen Versicherungträger erfolgen. Zum anderen geht es um die Rente, die den Hinterbliebenen zusteht bzw. zustehen kann. In beiden Fällen ist der Rentenversicherungsträger des Verstorbenen zuständig.
Was gibt es Schlimmeres als einen geliebten Menschen zu verlieren? Wie soll man damit umgehen, geschweige denn darüber hinweg kommen? Gibt es überhaupt einen Weg, diesen Schicksalsschlag zu verkraften?
Verschaffen Sie sich einen Überblick
Trauer ist immer ein Ausdruck des seelischen Schmerzes und eine ganz natürliche Reaktion auf einen Verlust. Tritt dieser ein, lässt sich die Trauer im Prinzip nicht unterdrücken. Wie stark und wie lange Trauer empfunden wird, ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Rituale und liebevolle Zuwendung können helfen, angemessen zu trauern, das Geschehene zu verarbeiten, um dann vom Verstorbenen endgültig Abschied zu nehmen und loszulassen.
Soviel sei gesagt: Feste Regeln gibt es nicht. Die sind von Land zu Land, von Region zu Region oder auch von Familie zu Familie sehr unterschiedlich. Allerdings ist ein gebührendes Verhalten wünschenswert. Rauchen, Schwatzen und Handyklingeln sollte man auf einer Trauerfeier besser vermeiden, möchte man nicht unangenehm auffallen.
Ist ein Mensch gestorben, sind viele Aufgaben zu erledigen. Bei aller Trauer bleibt dafür meist wenig Zeit. Im Folgenden möchte Doolia Sie informieren, was und wann getan werden sollte bzw. getan werden muss.
Das Richtige im richtigen Moment tun, ist im Todesfall nicht leicht. Aber auch in der Zeit danach den Überblick zu behalten, ist mindestens so schwer wie sich frühzeitig auf das eigene Ableben oder das seiner Liebsten vorzubereiten. Doolia bietet Ihnen dafür einen umfangreichen Ratgeber mit vielen hilfreichen und wissenswerten Informationen.
Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 10

Einige Funktionen, Programme und Services sind nicht in allen Ländern verfügbar. Nähere Informationen sind auf Anfrage jederzeit erhältlich. Änderungen an Funktionen, Inhalten, Programmen, Services, Verfügbarkeit und den Preisen sind vorbehalten.