Diese Seite verwendet Cookies.
Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden.
Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz
Verstanden
Stichworte, ...
17. Februar 2019

Lexikon

Hier finden Sie Erklärungen zu zahlreichen Begriffen!

Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 1
Sterbeurkunde
Die Sterbeurkunde wird mit dem Totenschein beantragt. Dazu werden der Personalausweis des Verstorbenen und je nach Familienstand noch die Heiratsurkunde oder das Scheidungsurteil benötigt. Die Beantragung muss spätestens am nächsten Tag erfolgen, und zwar bei dem Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich sich der Todesfall ereignet hat. Mitunter kann dies auch außerhalb des Wohnortes des Verstorbenen geschehen.
Die Sterbeurkunde ist für viele andere Formalitäten notwendig, wie z.B. für Rententräger, Krankenkasse, Versicherungen, Banken oder Nachlassgericht. Daher sollte eine ausreichende Zahl, etwa 10 Exemplare, beantragt werden.
Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 1
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Bestattungsrecht
Das Bestattungsrecht in Deutschland ist Sache der Bundesländer. Daher unterscheiden sich die Gesetze leicht von einander. Im Wesentlichen besteht...
Notar
Erster Ansprechpartner, Aufsetzen von Testamenten, Erbverträge, Schenkungen, notarielle Vereinbarungen, Erbstreit, rechtsverbindlich
Grabgestaltung
Wo ein geliebter Mensch begraben wird, entsteht ein Ort der Erinnerung. Viele suchen dort Zuflucht in ihrer Trauer oder die Begegnung mit der...
Bestattungsverfügung – sinnvoll oder nicht?
Mithilfe einer Bestattungsverfügung können Sie regeln, was nach Ihrem Tode mit Ihrem Leichnam geschehen soll, wer für die Organisation Ihrer...
 
 
 
Thanks for visiting