Stichworte, ...
back

Zwischen Unglück und Lebenswillen

Ob es immer die besten Geschichten sind, die das Leben schreibt, sei angesichts dieses Themas wirklich dahin gestellt. Denn das Buch "Geschichten vom Sterben" erzählt von Menschen, die nie wieder gesund werden und dennoch am Leben hängen.

02. Mai 2013
"Manchmal geht es am Schluss ganz schnell, manchmal dauert es quälend lang. Oft begleiten Schmerzen die letzten Wochen und Tage, mitunter reißt ein unermesslicher Lebenswille die Todkranken noch einmal aus dem Bett. Sterben ist individuell", heißt es in der Pressemitteilung über das Buch Geschichten vom Sterben. Geschrieben hat es die Palliativmedizinerin Petra Anwar und der Schriftsteller John von Düffel. Gemeinsam gewähren sie tiefe Einblicke in die Arbeit der Ärztin, die todkranke Menschen im häuslichen Umfeld versorgt und betreut.

Aufmerksam wurde der Piper Verlag auf die 47-jährige Ärztin, die in der preisgekrönten Dokumentation "Halt auf halber Strecke" mitwirkt. Dort begleitet sie einen Familienvater, der an einem Hirntumor erkrankt ist. Petra Anwar will mit ihrem Buch über das Sterben aufklären. Denn viel zu oft würde dieses Thema verschwiegen oder verharmlost. Das könnte auch der Grund dafür zu sein, dass die hässlichen Seiten des Sterbens so schonungslos beschrieben werden. "Der Tumor wuchs immer schneller, bereitete immer größere Probleme, er hatte sich bis zur Mundhöhle durchgefressen und dort ein weiteres Loch gerissen," heißt es zum Beispiel.

Trotz allem Unglück bäumen sich viele Patienten auf und kämpfen gegen ihre Krankheit. "Für uns Gesunde ist es manchmal schwer vorstellbar, wie jemand all das ertragen kann", schreibt Anwar. Aber: "Wir hängen an unserem Leben, auch wenn es noch so schwer ist. Bis zuletzt."


Geschichten vom Sterben
240 Seiten
Piper Verlag
ISBN 349205577X
Preis: 19,90
Exemplar jetzt bestellen
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Stichworte: Journal,


Das Interesse an Casting-Shows verflacht zusehends und auch Schönheitswettbewerbe sind nicht mehr in allen Gesellschaftsgruppen von Interesse. Einen...

Den Weltraum erreichen sie wohl nicht - auch wenn der Name swiss space hub agency es vermuten lässt. Dennoch verspricht das schweizer Unternehmen...

Statt in der See bestattet, wurden 67 Urnen in einem leer stehenden Haus im Harz gehortet. Das berichten derzeit mehrere Medien, unter anderen Erfahren Sie mehr

0,27 Sekunden benötigt Goolge, um über 300.000 Ergebnisse zum Thema Diebstahl auf dem Friedhof zu finden. Die meisten Einträge verweisen dabei auf...

Die letzten Gedanken und Empfindungen großer Dichter und Denker sind uns vielfach bekannt. Nicht wenige Werke beschreiben detailliert die Tage und...

Im Fokus des interaktiven Magazins Yourope stehen die ganz alltäglichen Herausforderungen der Europäer. KAFFEE, KUCHEN, TOD - DER NEUE UMGANG MIT...

"Mich hat berührt, wie sehr die Menschen, die ich getroffen habe, am Leben hängen. Der Zeitpunkt für ein selbstbestimmtes Ende, dieser...

Wer erinnert sich nicht mehr an Knut? Für viele ist der 2011 verstorbene Eisbär aus dem Zoologischen Garten Berlin der Inbegriff des liebenswerten...

Wie sinnlich können "Sinnobjekte" sein, die für sakrale Zwecke entworfen werden? Schaut man auf die Internetseite des Designers Andreas...

Der Bundesverband Deutscher Bestatter gab am 15. Oktober 2013 die Bundessiegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Bestattungsfachkräfte bekannt....

Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting