Stichworte, ...
back

Bürger protestieren gegen Friedhofsschließungen

Schwimm- und Sporthallen, Büchereien, Stadtteilbüros, Gemeinde- und Seniorentreffs leiden seit Jahren unter den knappen Kassen der öffentlichen Hand. In letzter Konsequenz werden zu meist geschlossen. Nun macht der Sparzwang der Städte und Gemeinden auch vor Friedhöfen nicht mehr halt. Derwesten.de berichtet von Bürgern, die sich gegen diese Entwicklung zur Wehr setzen.

27. Mai 2013
"Man habe „ein moralisches Recht“ auf den Erhalt des Friedhofs: Die Politik und Verwaltung müssten den kleinen Bezirken ihre Besonderheiten und Wurzeln lassen, dürften diese nicht ohne Not zerstören. Sonst drohten „gesichts- und geschichtslose Bezirke“, ist in dem Bericht "Bürger kämpfen um ihren Friedhof" von Ingo Blazejewski online zu lesen. Um ihrem Ansinnen Nachdruck zu verleihen, soll eine Homberger Bürgerinitiative 300 Unterschriften gesammelt und eine Bürgereingabe getätigt haben. Es fanden Gesprächsrunden mit den Wirtschaftsbetrieben und der Lokalpolitik statt. Dennoch wird die Initiative die Schließung des Essenberger Friedhofs nicht verhindern können.

Der deutsche Städtetag empfiehlt 4 Quadratmeter Friedhofsfläche pro Einwohner. Laut dem genannten Artikel gebe es in vielen Städten in Nordrhein-Westfalen zu viel Friedhofsfläche. Rein rechnerisch sollen es in Duisburg 4,8m² pro Einwohner sein, in Oberhausen nur 3m², allerdings seien es in Mülheim 5,9m² und in Dortmund sogar 6,1m². Und viel Fläche bedeutet hohe Kosten in der Bewirtschaftung. So liegt es nahe, Friedhöfe zu schließen, um die Kosten zu reduzieren. Doch spart die Stadt wirklich, wenn die Nutzungsrechte der Grabstellen noch Jahrzehnte weiter laufen?

Lesen Sie den kompletten Artikel hier


Bild: Flikr.com, Fofarama
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Stichworte: Journal,


Das Interesse an Casting-Shows verflacht zusehends und auch Schönheitswettbewerbe sind nicht mehr in allen Gesellschaftsgruppen von Interesse. Einen...

Den Weltraum erreichen sie wohl nicht - auch wenn der Name swiss space hub agency es vermuten lässt. Dennoch verspricht das schweizer Unternehmen...

Statt in der See bestattet, wurden 67 Urnen in einem leer stehenden Haus im Harz gehortet. Das berichten derzeit mehrere Medien, unter anderen Erfahren Sie mehr

0,27 Sekunden benötigt Goolge, um über 300.000 Ergebnisse zum Thema Diebstahl auf dem Friedhof zu finden. Die meisten Einträge verweisen dabei auf...

Die letzten Gedanken und Empfindungen großer Dichter und Denker sind uns vielfach bekannt. Nicht wenige Werke beschreiben detailliert die Tage und...

Im Fokus des interaktiven Magazins Yourope stehen die ganz alltäglichen Herausforderungen der Europäer. KAFFEE, KUCHEN, TOD - DER NEUE UMGANG MIT...

"Mich hat berührt, wie sehr die Menschen, die ich getroffen habe, am Leben hängen. Der Zeitpunkt für ein selbstbestimmtes Ende, dieser...

Wer erinnert sich nicht mehr an Knut? Für viele ist der 2011 verstorbene Eisbär aus dem Zoologischen Garten Berlin der Inbegriff des liebenswerten...

Wie sinnlich können "Sinnobjekte" sein, die für sakrale Zwecke entworfen werden? Schaut man auf die Internetseite des Designers Andreas...

Der Bundesverband Deutscher Bestatter gab am 15. Oktober 2013 die Bundessiegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Bestattungsfachkräfte bekannt....

Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting