Diese Seite verwendet Cookies.
Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden.
Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz
Verstanden
Stichworte, ...
11. August 2020

Lexikon

Hier finden Sie Erklärungen zu zahlreichen Begriffen!

Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 1
Ruhefrist
Die Ruhefrist bezeichnet den Zeitraum, in dem eine Grabstelle nicht neu belegt werden darf. Diesen Zeitraum setzt die Friedhofsverwaltung fest. Im Allgemeinen richtet sich die Ruhefrist bei Erdbestattungen nach der Dauer der Verwesung, die wiederum von der örtlichen Beschaffenheit des Bodens abhängig ist. Bei Urnenbeisetzungen ist die Ruhefrist in der Regel kürzer als bei Erdbestattungen. Staatliche oder religiöse Sonderregelungen ermöglichen auch eine unbegrenzte Ruhefrist. Er variiert zwischen 20 und 30 Jahren.
Seite: 1 von 1 | Eintrag: 1 bis 1
Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Bestattungsinstitut
Die Wahl des Bestattungsinstituts ist Vertrauenssache. Sie müssen sich aufgehoben und wohl fühlen. Sie haben das Recht, alle Fragen auch mehrmals...
Totenschein
Die Voraussetzung für einen Totenschein ist eine gründliche Untersuchung. Der Arzt bestimmt, ob und wann der Tod eingetreten ist und stellt...
Gebühren
Die Städte und Gemeinden setzen eigenständig die Gebühren fest. Entsprechend große Unterschiede gibt es. In der Regel gilt: in kleineren...
Danksagung
Allen, die getröstet, unterstützt, geholfen oder einfach nur in der schwierigen Situation da waren, gebührt der Dank.
Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting