Stichworte, ...
18. Dezember 2017

Sterbeurkunde

Bei aller Trauer: Viel Zeit bleibt nicht, den Tod eines Angehörigen zu melden. Innerhalb von drei Werktagen sollte dieser Behördengang zum Standesamt erledigt sein. Dort beantragen Sie die wichtige Sterbeurkunde.

Hat der Arzt den Totenschein ausgestellt, haben Sie als Angehöriger die Pflicht, den Tod dem Standesamt zu melden. Dort beantragen Sie auch die Sterbeurkunde. Es ist immer das Standesamt zuständig, das am letzten Wohnort des Verstorbenen liegt.

Den Tod eines Menschen den Behörden zu melden, ist nicht ausschließlich die Pflicht der Angehörigen. Meldepflichtig ist jeder, mit dem der Verstobene in einer Hausgemeinschaft zusammen gelebt hat oder in dessen Wohnung sich der Todesfall ereignet hat. Ist der Tod in einer öffentlichen oder privaten Einrichtung, wie z.B. Krankenhaus, Pflegeheim oder Justizvollzugsanstalt eingetreten, dann ist auch der Träger der Einrichtung verpflichtet, den Tod zu melden.

Wichtige Unterlagen

Um die Sterbeurkunde beim Standesamt zu beantragen, sind folgende Dokumente vorzulegen:
  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Heiratsurkunde der letzten Ehe oder Lebenspartnerschaft bzw. ein Nachweis über deren Auflösung
  • Geburtsurkunde, wenn keine Ehe oder Lebenspartnerschaft bestand
  • Totenschein, ausgestellt vom Arzt
Mit dem Ausstellen der Sterbeurkunde wird auch ein Eintrag im Sterberegister vorgenommen. Eine Eintragung wird allerdings erst dann vorgenommen, wenn keine weitere Ermittlungen über den Tod durchgeführt werden.



Informiere deine Follower über diesen Artikel.
Teile diesen Artikel mit deinen Google-Kreisen.
Auf anderen Social Networks posten.
Trauerknigge
Soviel sei gesagt: Feste Regeln gibt es nicht. Die sind von Land zu Land, von Region zu Region oder auch von Familie zu Familie sehr ...
Bestattungsrecht
Das Bestattungsrecht in Deutschland ist Sache der Bundesländer. Daher unterscheiden sich die Gesetze leicht von einander. Im Wesentlichen besteht...
Erbengemeinschaft
Sind mehrere Personen erbberechtigt, entsteht eine so genannte Erbengemeinschaft. Diese Gemeinschaft hat im Sinne des Gesetzes die Aufgabe, den...
Allen, die getröstet, unterstützt, geholfen oder einfach nur in der schwierigen Situation da waren, gebührt der Dank.
St. Johannisfriedhof ist Deutschlands schönster Friedhof
Das Interesse an Casting-Shows verflacht zusehends und auch Schönheitswettbewerbe sind nicht mehr in allen Gesellschaftsgruppen von Interesse. Einen...
Dem Himmel noch näher
Den Weltraum erreichen sie wohl nicht - auch wenn der Name swiss space hub agency es vermuten lässt. Dennoch verspricht das schweizer Unternehmen...
Gewerbsmäßiger Betrug mit Urnen vermutet
Statt in der See bestattet, wurden 67 Urnen in einem leer stehenden Haus im Harz gehortet. Das berichten derzeit mehrere Medien, unter anderen Erfahren Sie mehr
Sehr beliebt: Diebstahl auf dem Friedhof
0,27 Sekunden benötigt Goolge, um über 300.000 Ergebnisse zum Thema Diebstahl auf dem Friedhof zu finden. Die meisten Einträge verweisen dabei auf...
Traueranzeige online gestalten und aufgeben
Muster-Traueranzeigen ansehen
 
 
 
Thanks for visiting